Atelier - Eva for Brides

Maßgeschneidertes Brautkleid

Farbberatung

Jedem Menschen stehen bestimmte Farben besonders gut zu Gesicht. Dies hängt vom natürlichen Kolorit, dem Teint, und der Augen- und Haarfarbe ab. Man hat sich bei der Bezeichnung der Farbtypen an den Jahreszeiten orientiert. Es gibt den Frühling-, Sommer-, Herbst- und Wintertypen. Der wesentliche Unterschied zeigt sich darin, dass einem entweder die kalten oder warmen Farben stehen. Frühling- und Herbsttypen tragen am besten warme Farben, und Sommer- und Wintertypen die kalte Farbpalette. In der warmen Palette ist immer ein gelber Unterton enthalten und in der kalten ein blauer. Häufig favorisiert man instinktiv die Farben, die zu einem passen. Wer seine Palette kennt, hat auf jeden Fall den Vorteil, seinen Typ optimal zu unterstreichen und Fehlkäufe zu vermeiden.



Farbstil Sommer

Die Sommerbraut hat aschblondes bis braunes Haar. Die Haut wirkt oft zart und durchscheinend, und hat einen rosigen bis bläulichen Unterton. Die Augenfarben variieren von Blaugrau bis Graugrün oder Braun. Besonders gut steht ihr ein Brautkleid in gedecktem Weiß, aber bitte nicht Elfenbein. Auch Reinweiß ist nicht optimal zu ihren Teint. Silberschmuck und Accessoires in zarten Pastelltönen wie Rosa und Blau stehen ihr besonders gut.

Farbstil Herbst

Die Herbstbraut hat häufig rotes,oder auch rotblondes oder braunes Haar. Ihre Haut ist oft hell mit einem goldbraunen Unterton und manchmal mit Sommersprossen. Die Augenfarben variieren von Braun zu Grün und ihre Farben sind einem Herbstwald entnommen. Als Braut steht ihr besonders gut die Farbe Elfenbein oder auch farbige Brautkleider in Hellbraun, Apricot, oder zartem Grün. Goldschmuck und farbige Akzente aus der warmen Palette passen optimal.

Farbstil Frühling

Die Frühlingbraut hat meist blondes bis hellbraunes Haar und ihr Teint hat einen rötlichen bis goldfarbigen Unterton. Die Augenfarben variieren von Blau zu Grün und Hellbraun. Ihre Farben sind dem Frühling entnommen und sind frisch, warm und freundlich. Offwhite oder Elfenbein sind die Farben für ihr Brautkleid in Weiß, und dazu passen besonders gut zartes Gelb, Apricot und Flieder in Kombination mit Gold.

Farbstil Winter

Die Winterbraut ist der Schneewittchentyp mit blasser Haut und schwarzem Haar, oder die Südländerin mit olivfarbenem Teint und braunem Haar. Im reifen Alter wird sie grauhaarig und die Augenfarben variieren von sehr dunkel zu Braungrau und Graublau.Sie ist die einzige, die in einem reinweißen Brautkleid wunderbar aussieht. Dazu passen Silberschmuck und gerne Accessoires in kräftigen Akzenten ,wie rote Rosen 

Adresse

Mesnerweg 3a
83246 Unterwössen

Kontakt

Eva Fromm
info@atelier-braut.de
+49 8641-6992675

Feedback

Bitte senden Sie uns Ihre Ideen und Anregungen.